1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.10.2018, 11:18 Uhr

Mit Spezialistenlager in die zweite Halbzeit der 20. Sächsischen Physikolympiade

Am 15. und 16. Oktober startet die erste Runde der 20. Sächsischen Physikolympiade mit einem Spezialistenlager für die Vorjahresbesten in ihre 2. Halbzeit.

Das Spezialistenlager als Auftakt in das neue Olympiade-Jahr veranstaltet der „Verein zur Förderung der Sächsischen Physikolympiade e. V.“ alljährlich gemeinsam mit dem Institut für Physik der Technischen Universität und dem Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz. Es findet in diesem Jahr an den ersten beiden Tagen der zweiten Ferienwoche statt. Am 15. und 16. Oktober treffen sich 20 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 10 in Chemnitz, um sich für das 20. Physikolympiade-Jahr fit zu machen. Am ersten Tag, im Johannes-Kepler-Gymnasium, stehen für die Teilnehmer physikalischer Lehrstoff und Aufgabentraining im Mittelpunkt. Der zweite Tag ist ausschließlich dem experimentellen Arbeiten vorbehalten. Die Schüler sind zu Gast im Schülerlabor „Wunderland Physik“ des Instituts für Physik der Technischen Universität Chemnitz. Das inhaltliche Spektrum reicht dabei von angewandter Elektronik über Raketenantriebstechnik bis hin zu Grundlagen der Kernphysik.
Das zweite Spezialistenlager findet dann Ende November in Seifhennersdorf statt.

Noch bis zum 15. November können die Olympiade-Aufgaben gelöst und bei den Physiklehrern der sächsischen Gymnasien zur Korrektur abgegeben werden. Die Aufgaben und Wettbewerbshinweise stehen unter www.lzphysik-chemnitz.de zum Download bereit.

Hinweise an die Pressevertreter:

Am 15. Oktober finden ab 14 Uhr die praktisch orientierten Workshops (Bau eines Elektromotors; Experimente zur Strahlungsmessung; Vom Heliumballon zur Raketentechnik) statt; Ort, Johannes-Kepler-Gymnasium, Humboldtplatz 1

Am 16. Oktober zeigen die Schüler in der Zeit von 10 bis 11 Uhr ihre Experimente im Schülerlabor; TU Chemnitz, Neues Physikgebäude, Campus Reichenhainer Straße.

Ansprechpartner für weitere Informationen.
Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz - Dipl.-Lehrer Thomas Scheunert
Telefon: 0171 4775504
Email: lzmail@lzphysik-chemnitz.de

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Themen
Bildung, Schule
Kontakt
Pressesprecher Dirk Reelfs
Telefon +49 351 564 65100
Telefax +49 351 564 65019
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei