Hauptinhalt

Kultus-Staatssekretär Wolff überreicht Fördermittel für die Sonnenhof-Schule in Auerbach

17.03.2019, 11:00 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Rund 333.000 Euro Fördermittel für Sanierung des Therapiebades

Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff wird am Mittwoch (20. März) an den Landrat vom Vogtlandkreis, Rolf Keil einen Fördermittelbescheid von rund 333.000 Euro überreichen. Mit dem Geld soll das Therapiebad saniert werden. „Die Schüler brauchen neben guten Lernbedingungen auch gute therapeutische Angebote für eine optimale Weiterentwicklung. Deswegen wird mit Hilfe der Fördermittel des Freistaates das Therapiebad wieder fit gemacht“, so Wolff vorab des Termins. Die förderfähigen Gesamtbaukosten belaufen sich auf ca. 370.000 Euro. Die Fördergelder kommen aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“. Das Bauprojekt wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Die Investition zeige, dass der Grundsatz „Bildung hat Priorität“ in der Praxis ankommt. „Mit den Fördermitteln unterstreichen wir auch unser klares Bekenntnis für die Förderschulen“, machte der Staatssekretär deutlich. „Die Förderschulen leisten einen wichtigen Beitrag, um ihre Schüler auf ein möglichst selbstbestimmtes Leben vorzubereiten. Die Arbeit der Lehrer, Betreuer und Therapeuten verdient unser aller Respekt“, betonte Wolff.

Die Sonnenhofschule ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Insgesamt werden hier 77 Schüler in neun Klassen von 15 Lehrern und elf pädagogischen Fachkräften (Einzelfallhelfer/Schulbegleiter) unterrichtet, unterstützt und betreut. Weitere Informationen zur Sonnenhof-Schule Auerbach gibt es unter unter: http://www.sonnenhof-schule-auerbach.de/

Pressevertreter sind herzlich eingeladen zur:

Fördermittelübergabe an der Sonnenhof-Schule Auerbach
mit Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff,
am 20. März 2019, 14:00 Uhr,
Kaiserstraße 65, 08209 Auerbach.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Pressesprecher Dirk Reelfs

Telefon: +49 351 564 65100

Telefax: +49 351 564 65019

E-Mail: presse@smk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang