1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

15.03.2019, 11:58 Uhr

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange besucht Leipziger Buchmesse und übergibt Sachbuch/Essayistik-Preis

Medieneinladung

Auch in diesem Jahr besucht Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange die Leipziger Buchmesse und verschafft sich einen Überblick über aktuelle Neuerscheinungen und die Situation sächsischer Verlage. Zudem trifft die Ministerin auf Vertreterinnen und Vertreter des Kulturministeriums der Tschechischen Republik, dem Gastland der diesjährigen Leipziger Buchmesse. Ihren Messerundgang beginnt die Ministerin am Stand der Connewitzer Verlagsbuchhandlung Leipzig, dem frisch gekürten Gewinner des diesjährigen Sächsischen Verlagspreises. Weitere Stationen sind der Verlag Voland & Quist aus Berlin, die Buchbinderei Design Carla Schwiegk aus Tharandt, der Verlag dienacht Publishing aus Leipzig, der UNIBUND Halle-Jena-Leipzig sowie der Mironde Verlag Niederfrohna. Abschließend wird sie den Stand der Tschechischen Republik besuchen.

Nach dem Messerundgang nimmt Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange an der Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse in der Glashalle der Neuen Messe teil und übergibt den Preis in der Kategorie Sachbuch/Essayistik.
Sie sind herzlich eingeladen, die Ministerin beim Messerundgang an den genannten Ständen zu begleiten.

  • Datum: Donnerstag, 21. März 2019
  • Ort: Neue Leipziger Messe, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig
  • Zeit: 14 Uhr – 15.45 Uhr
  • Start: Halle 5, Stand F123

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Ihre Berichterstattung. Zur besseren Planbarkeit bitten wir um kurze Anmeldung unter presse@smwk.sachsen.de.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Themen
Kunst & Kultur
Kontakt
Pressesprecher Andreas Friedrich
Telefon +49 351 564 60200
Telefax +49 351 564 60299
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei