Hauptinhalt

Medieninformation der Polizeidirektion Zwickau Nr. 019/2022

15.01.2022, 12:20 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Zwickau: Zigarettenautomaten gesprengt - Täter gestellt

verantwortlich: Stephan Häuser

Vogtlandkreis

Telefonmast bei Verkehrsunfall gefällt

Zeit: 14.01.2022, 15:15 Uhr
Ort: Pöhl, OT Ruppertsgrün

Ein Kleintransporter kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Telefonmast.

Ein 23-Jähriger fuhr Freitagnachmittag mit einem Ford Transit von Ruppertsgrün in Richtung Rentzschmühle. In einer Kurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Telefonmast. Das Fahrzeug kam im Straßengraben auf der Fahrerseite zum Liegen. Der Fahrer und seine beiden Insassen konnten den Transporter unverletzt verlassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 34.000 Euro. Zur Bergung des Fahrzeugs und des abgebrochenen Telefonmastes kamen Feuerwehrkräfte zum Einsatz. (hd, sh)

Landkreis Zwickau

Zigarettenautomat gesprengt – Täter gestellt

Zeit: 14.01.2022, 21:25 Uhr
Ort: Zwickau, Neuplanitz

Nach der Sprengung eines Zigarettenautomaten konnten drei Tatverdächtige gestellt werden.

In der Otto-Riedel-Straße wurde Freitagabend ein Zigarettenautomat mit einem Böller gesprengt. Der Automat wurde dabei komplett zerstört. Durch mehrere Bürgerhinweise konnten in der näheren Umgebung drei deutsche Männer (18, 18, 20) durch Einsatzkräfte der Polizei gestellt. Aufgrund der Gesamtumstände ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. (hd/sh)

Ein zweiter Zigarettenautomat wurde Samstagmorgen gegen 03:20 Uhr in der Ricarda-Huch-Straße gesprengt und ein 15-jähriger Tatverdächtiger gestellt. Derzeit wird geprüft, ob ein Zusammenhang zwischen beiden Sprengungen besteht. Die Kriminalpolizei hat auch hierzu die Ermittlungen aufgenommen. (sh)

Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Zeit: 14.01.2022, 15:30 Uhr
Ort: Fraureuth

Nach Verkehrsunfall unerlaubt vom Unfallort entfernt – Zeugen gesucht.

Freitagnachmittag fuhr ein Unbekannter gegen einen geparkten Pkw VW Polo, welcher an der Hauptstraße vor einer Fleischerei stand. Am Pkw wurde durch den Verkehrsunfall die Fahrerseite komplett beschädigt. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Personen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Hinweise zum Tatfahrzeug geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau unter 03761/7020 zu melden. (sh)

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Zeit: 14.01.2022, 20:25 Uhr
Ort: Glauchau

Ein Betrunkener verursachte einen Verkehrsunfall und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Freitagabend fuhr ein 42-jähriger Deutscher mit seinem Pkw Opel in der Lungwitzer Straße gegen einen geparkten Audi, entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und wurde kurz darauf in seiner Wohnung angetroffen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 300 Euro entstanden. (sh)


Kontakt

Polizeidirektion Zwickau

Pressesprecher Christian Schünemann

Telefon: +49 375 428 4007

E-Mail: medien.pd-z@polizei.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang