Hauptinhalt

Medieninformation der Polizeidirektion Zwickau Nr. 158|2022

14.05.2022, 17:57 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Zwickau: Einsatzmaßnahmen anlässlich mehrere Versammlungen

verantwortlich: Christian Schünemann

Ausgewählte Meldung

Einsatzmaßnahmen anlässlich mehrere Versammlungen

Zeit: 14.05.2022
Ort: Zwickau

Am Samstag führte die Polizeidirektion Zwickau anlässlich zweier Versammlungen im Stadtgebiet Zwickau einen Einsatz durch.

Die Versammlungen sowie ein Aufzug durch die Zwickauer Innenstadt verliefen grundsätzlich ohne nennenswerte Störungen. Insgesamt nahmen rund 400 Teilnehmer daran teil. Gegen einen Versammlungsteilnehmer, der sich nicht an Auflagen hielt, wurde eine entsprechende Anzeige erstattet.

Ein 53-jähriger Deutscher, der als Triebfahrzeugführer die Vogtlandbahn fuhr, wurde von Polizeibeamten aufgrund des Aufzuges nahe der Kreuzung Innere Schneeberger Straße / Dr.-Friedrichs-Ring angehalten, fuhr dann aber wieder an, obwohl sich Teilnehmer des Aufzuges noch im Gefahrenbereich der Bahn befanden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde dabei glücklicherweise niemand verletzt. Eine entsprechende Anzeige gegen den 53-Jährigen wurde erstattet.

Bei dem Einsatz wurde die Polizeidirektion Zwickau von der Sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt. Insgesamt waren rund 130 Beamte eingesetzt.
(cs)


Kontakt

Polizeidirektion Zwickau

Pressesprecher Christian Schünemann

Telefon: +49 375 428 4007

E-Mail: medien.pd-z@polizei.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang