Jetzt bewerben beim Landespreis »Stadtquartier mit Zukunft«!

06.12.2023, 13:44 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Gesucht werden ideenreiche Projekte auf dem Gebiet der Stadt- und Quartiersentwicklung im Freistaat Sachsen

Die Zeit läuft! Bis zum 15. Januar 2024 können sich Städte und Gemeinden gemeinsam mit den Bauherren und Baubeteiligten für den Landespreis bewerben. Zeigen Sie uns Ihre guten Ideen und lebenswerten Quartiere! Eine Bewerbung ist über das Beteiligungsportal des Freistaats möglich.

Staatsminister Thomas Schmidt: »Gerade in unseren vielen kleinen und mittleren Städten brauchen wir lebenswerte Stadtquartiere und Zentren. Wir wollen mit dem Preis ‚Stadtquartier mit Zukunft‘ endlich einmal die vielen guten Ansätze im Bauen und in der Stadtplanung würdigen, die in den vergangenen Jahren verwirklicht wurden. Es gibt so viele tolle Beispiele von nachhaltiger, ressourcenschonender und inklusiver Quartiersentwicklung, auf die wir zu Recht stolz sein können.«

Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen von Stadtentwicklung unterliegen einem stetigen Wandel. Die sozio-ökologischen und sozial-räumlichen Herausforderungen erscheinen besonders hoch. Umso wichtiger wird es, dass Stadtquartiere trotz dieser vielfältigen funktionalen Anforderungen ein zukunftsfähiges und gut gestaltetes Umfeld für Wohnen und Arbeiten bilden. Nachhaltigkeitsaspekte, die im verantwortungsbewussten Umgang mit Energie- und Rohstoffressourcen und den Folgen des Klimawandels, aber auch in einem sparsamen Flächenverbrauch und der Nutzung von Bestandspotenzialen zum Ausdruck kommen, spielen als Querschnittsthema eine immer bedeutendere Rolle. Der Landespreis nimmt deshalb die Schwerpunkte Ästhetik, Nachhaltigkeit, Inklusion und Innovation gleichermaßen in den Blick. Das gelungene, ganzheitliche Zusammenspiel dieser Aspekte in einem Stadtquartier im Sinne der Verwirklichung eines integrierten Ansatzes in der Stadt- und Gemeindeentwicklung ist eine wesentliche Voraussetzung für die Verleihung des Preises »Stadtquartier mit Zukunft«.  

Der Preis ist mit 20 000 Euro dotiert.

Hintergrund:
Der Landeswettbewerb »Stadtquartier mit Zukunft« wird vom Freistaat Sachsen, vertreten durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung (SMR), erstmalig ausgelobt. Zusammen mit dem Staatspreis für Baukultur, dem Staatspreis ländliches Bauen und dem Sächsischen Landespreis »Baupraxis« ist der Landeswettbewerb »Stadtquartier mit Zukunft« Teil der Baukulturinitiative »Baukultur verbindet« des SMR. Das Verfahren ist ein Impuls des simul+InnovationHubs. Es leistet einen Beitrag zur innovationsgestützten Regionalentwicklung und zur Innovationskultur im Freistaat Sachsen.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung

Pressesprecher Frank Meyer
Telefon: +49 351 564 50024
E-Mail: medien@smr.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang