Hauptinhalt

Finanzministerium bleibt am Ball bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Zertifikat zum audit berufundfamilie bestätigt

02.11.2016, 14:01 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen erhielt am 2. November 2016 die Bestätigung des Zertifikats audit berufundfamilie durch die berufundfamilie Service GmbH. Damit wurde das Ministerium nach der Erstzertifizierung 2013 bereits zum zweiten Mal für seine familienfreundliche Personalpolitik mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. „Die Bestätigung des Zertifikats zeigt, dass sich im Sächsischen Staatsministerium der Finanzen die beruflichen Anforderungen gut mit den familiären Verpflichtungen vereinbaren lassen“, so der sächsische Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland.

In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie umgesetzt. Dazu zählen unter anderem Angebote zu flexiblen Arbeitszeiten, Telearbeit und kurzfristigem mobilen Arbeiten. Auch die Berücksichtigung familiärer Belange bei der Arbeitsorganisation spielt eine wichtige Rolle.

In den nächsten drei Jahren soll der bisher erreichte Stand gesichert und in den Bereichen Kommunikation, Führung und Arbeitsorganisation noch weiter verbessert werden. Prof. Dr. Georg Unland: „Diese Herausforderung nehmen wir gern an. Wir wollen den eingeschlagenen Weg konsequent und erfolgreich fortsetzen und die familienbewusste Ausrichtung weiter stärken.“

Hintergrund: Das audit berufundfamilie geht zurück auf eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Begleitet durch die berufundfamilie Service GmbH werden Unternehmen unterstützt, maßgeschneiderte Strategien für eine familienbewusste und zugleich unternehmensgerechte Personalpolitik zu entwickeln.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium der Finanzen

Pressesprecher Jörg Herold
Telefon: +49 351 564 40060
Telefax: +49 351 564 40069
E-Mail: presse@smf.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang