Hauptinhalt

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch würdigt sächsischen Verband für Biotechnologie und Medizintechnik

21.05.2019, 15:03 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

biosaxony e.V. feiert 10 jähriges Jubiläum

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch würdigte heute (21. Mai 2019) anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums den sächsischen Verband für Biotechnologie und Medizintechnik biosaxony e.V.

„Wir sind dankbar für die exzellente Arbeit des Vereins und des Clusters – und auch stolz ob eines so herausragenden Engagements, welches für den Investitions- und Innovationsstandort Sachsen auch im internationalen Vergleich von großer Bedeutung ist“, sagte Gesundheitsministerin Barbara Klepsch im Rahmen der Festveranstaltung. „Die Biotechnologie stellt eine der wichtigsten Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts dar und ermöglicht bereits jetzt Dinge, die man noch vor einigen Jahren als Utopie bezeichnet hätte.“

Neben der Ministerin nahmen zahlreiche Vertreter der Biotechnologie- und Medizintechnikbranche an der Veranstaltung teil. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der 3. Biosaxony-Award für besondere Verdienste um die Entwicklungen der Lebenswissenschaften in Sachsen, diesmal an Herrn Roland Gröhde, den Vorstandsvorsitzenden von biosaxony e.V., verliehen.

biosaxony e.V. zählt mittlerweile über 120 Mitglieder, darunter Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen sowie Stakeholder und Zulieferbetriebe der Branche.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Pressesprecher Jörg Förster

Telefon: +49 351 564 55050

Telefax: +49 351 564 55060

E-Mail: presse@sms.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang