Hauptinhalt

DigitalPakt Schule: Regionalkonferenz in Oschatz mit Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff

14.06.2019, 12:17 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Presseeinladung

Als erstes Flächenland hat Sachsen vor wenigen Tagen eine Förderrichtlinie zur Umsetzung des DigitalPakts Schule aufgelegt. Damit können Schulträger ab Juni Fördermittel beantragen. Insgesamt stehen den Schulen 250 Millionen Euro bis 2024 für die digitale Infrastruktur und Ausstattung zur Verfügung.

Um Schulträger und Schulen bei der Umsetzung des Digitalpaktes zu unterstützen, hat das Kultusministerium eine Veranstaltungsreihe aufgelegt.

Auf den Regionalkonferenzen werden Schulträger und Schulen über das Antragsverfahren und die Erstellung von Medienbildungsplänen als Voraussetzung für die Förderung informiert.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen zur:

Regionalkonferenz „Digitalisierung in der Schule“ in Oschatz
mit Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff
am Dienstag, 18. Juni 2019, 10:00 Uhr,
in der Stadthalle Oschatz,
Thomas-Müntzer-Haus,
Altmarkt 17, 04758 Oschatz.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Pressesprecher Dirk Reelfs

Telefon: +49 351 564 65100

Telefax: +49 351 564 65019

E-Mail: presse@smk.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang