1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.08.2019, 16:21 Uhr

Staatssekretär Stefan Brangs besucht BORBET Sachsen GmbH in Kodersdorf

Staatssekretär Stefan Brangs hat am heutigen Montag im Rahmen seiner Tour zum Thema Energieeffizienz den Felgenghersteller BORBET Sachsen GmbH in Kodersdorf besucht.

Seit rund drei Jahren produziert Borbet, einer der weltweit führenden Hersteller von Leichtmetallrädern mit Hauptsitz im Sauerland, im Werk Kodersdorf. Die Mitarbeiterzahl ist seitdem auf etwa 530 angewachsen. Zu den Abnehmern der jährlich rund 2,5 Millionen im Landkreis Görlitz produzierten Felgen gehören nahezu alle namenhaften Automobilhersteller.

Staatssekretär Stefan Brangs: „Es ist beeindruckend, wie schnell dieses Werk gewachsen ist. Innerhalb kürzester Zeit hat sich BORBET zu einem sehr wichtigen Arbeitgeber in der Region entwickelt. Bei so energieintensiven Verfahren wie der Herstellung von Leichtmetallrädern ist der schonende Umgang mit Strom, Erdgas und anderen Ressourcen wichtig – alleine schon aus betriebswissenschaftlichem Interesse.“

So nutzt BORBET beispielsweise die Abwärme von Kompressoren und Druckluftanlagen zum Beheizen der Gebäude und zur Erzeugung von Warmwasser. Außerdem setzt man auf kontinuierliche Erfassung und Bewertung der relevanten Energieverbraucher, damit diese Anlagen möglichst effizient laufen.

BORBET hat die Energieeffizienz fest in seiner Managementpolitik verankert: „Wir verpflichten uns zur Erfüllung der Kundenanforderungen und zur kontinuierlichen Verbesserung auf allen Gebieten. Unser Ziel ist es, ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit und Produktivität mit optimaler Ressourcennutzung auf allen Ebenen zu erreichen. Darüber hinaus integrieren wir die Bereiche Umweltschutz sowie die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter nachhaltig in sämtlichen Prozessen.“

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Themen
Energie, Wirtschaft
Kontakt
Pressesprecher Jens Jungmann
Telefon +49 351 564 80600
Telefax +49 351 564 80680
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei