Hauptinhalt

Brand eines PKW Opel der Fima Vonovia

13.08.2019, 15:30 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Zeugenaufruf wegen des Verdachts der Brandstiftung

Medieninformation

13. August 2019
Staatsanwaltschaft Dresden
Landeskriminalamt Sachsen

Brand eines PKW Opel der Fima Vonovia
Zeugenaufruf wegen des Verdachts der Brandstiftung

Tatort: 01279 Dresden OT Laubegast, Kirchplatz
Tatzeit: 13.08.2019 gegen 03:00 Uhr

In der Nacht zum 13. August zerstörten derzeit noch unbekannte Täter einen PKW Opel des Typ Vivaro der Firma Vonovia durch mutmaßliche Brandstiftung.

Zur Höhe des Sachschadens liegen gegenwärtig noch keine Angaben vor.
Das PTAZ* des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen. Es wird in alle Richtungen ermittelt. Derzeit gibt es noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter.

In diesem Sachzusammenhang werden nun Zeugen gesucht, die zur Tatzeit rund um den Kirchplatz und angrenzenden Straßen verdächtige Personen und Fahrzeuge gesehen oder sonstige relevante Feststellungen zum Tatzeitpunkt gemacht haben.

Auch Feststellungen im Internet, die zur beschriebenen Tat Aufschluss geben können, sind für die Ermittler von Interesse.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

  • PTAZ: Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum im LKA Sachsen

Kontakt

Landeskriminalamt Sachsen

Pressesprecher Tom Bernhardt

Telefon: +49 351 855 2010

Telefax: +49 351 855 2095

E-Mail: pressestelle.lka@polizei.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang