Hauptinhalt

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch unterstützt Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“

13.09.2019, 09:08 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch unterstützt als Schirmherrin am kommenden Sonnabend, 14. September 2019, die 9. Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ in Dresden. Veranstalter der Regatta ist die Stiftung Leben mit Krebs. Kooperationspartner sind das Uniklinikum Dresden, der Sächsische Elbe-Regattaverein sowie die Dresden International University.

Bei der Benefizregatta werden Spenden gesammelt, mit denen erneut Programme für Menschen mit Krebs in Dresden und Sachsen finanziert werden. Die Bandbreite reicht von Raucherentwöhnungskursen für Krebskranke über Ernährungskurse, Kunsttherapie für krebskranke Kinder bis hin zu speziellen Sportprogrammen.

„Mit den Projekten, welche die Stiftung und die Kooperationspartner unterstützen, geben sie vielen Menschen aus Dresden und Sachsen ein Stück Lebensqualität zurück. Wir wissen, dass in Sachsen jährlich gegenwärtig ca. 29.000 Menschen neu an Krebs erkranken und fünfmal so viele mit der Krankheit leben. Neben der medizinischen Versorgung sind zusätzlich vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten für das Leben mit oder nach dem Krebs nötig“, sagt Gesundheitsministerin Barbara Klepsch.

Zur Regatta werden rund 380 Freizeitsportler, Patienten, Mitarbeiter sowie zahlreiche Vertreter von Unternehmen in Sachsen für einen guten Zweck an den Start gehen. 2018 kamen bei „Rudern gegen Krebs“ in Dresden 34.500 Euro für Krebspatienten in der Region zusammen. Mit dem Betrag werden durch die Stiftung Leben mit Krebs derzeit sechs Projekte finanziert, von denen rund 300 Patienten aus der Region Dresden in der Zeit während und nach der Krebstherapie profitieren. Mehr Informationen gibt es im Internet unter https://www.rudern-gegen-krebs.de/


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Pressesprecher Jörg Förster

Telefon: +49 351 564 55050

Telefax: +49 351 564 55060

E-Mail: presse@sms.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang