Hauptinhalt

Presseinladung: Gleichstellungsministerin Katja Meier und Sozialministerin Petra Köpping verleihen den Sächsischen Gründerinnenpreis 2020

14.01.2020, 14:06 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Gleichstellungsministerin Katja Meier und Sozialministerin Petra Köpping, die den Staffelstab für die Ausrichtung des Gründerinnenpreises an ihre Nachfolgerin übergibt, verleihen im Lingnerschloss in Dresden den Sächsischen Gründerinnenpreis 2020.

Der Sächsische Gründerinnenpreis ist eine Auszeichnung für erfolgreiche sächsische Unternehmerinnen, die ein junges, kleines oder mittelständisches Unternehmen führen. Ziel des jährlich vergebenen Preises ist es, die Existenzgründung von Frauen in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Den Gründerinnenpreis erhielten seit 2008 zehn Unternehmerinnen aus unterschiedlichen Branchen. Der erste Preis ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert.

Es wird die Möglichkeit bestehen, im Anschluss an die Preisverleihung mit den Gründerinnen ins Gespräch zu kommen.

Termin: Sonnabend, 18. Januar 2020, 10:00 Uhr
Ort: Lingnerschloss Dresden
Bautzner Str. 132, 01099 Dresden

Vertreter von Funk, Presse und Fernsehen sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen! Der Termin ist besonders für Bild- und Filmberichtserstattung geeignet.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Pressesprecher Jörg Herold

Telefon: +49 351 564 15011

Telefax: +49 351 564 16189

E-Mail: presse@smj.justiz.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang