Hauptinhalt

Medieninformation der Polizeidirektion Chemnitz Nr. 344|2021

22.07.2021, 13:57 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Kind von Auto erfasst | Auseinandersetzung auf Sportplatz | Gegen Gebäudefassade gefahren

Chemnitz

Schmuck aus Einfamilienhaus gestohlen

Zeit: 20.07.2021, 23:00 Uhr bis 21.07.2021, 06:15 Uhr
Ort: OT Gablenz

(2481) In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte im Frühlichtweg über ein Fenster in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Im Haus durchsuchten die Einbrecher mehrere Räume und entwendeten Schmuck. Angaben zur Höhe des Stehlschadens liegen derzeit noch nicht vor. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Einbruchsdiebstahl aufgenommen. (mg)

Kind von Auto erfasst

Zeit: 21.07.2021, 14:00 Uhr
Ort: OT Bernsdorf

(2482) Die Zschopauer Straße in stadtauswärtige Richtung befuhr am Mittwochnachmittag die 31-jährige Fahrerin eines Pkw Seat. Einige Meter nach dem Kreuzungsbereich Zschopauer Straße/Lutherstraße lief unvermittelt ein Kind vor den Wagen auf die Fahrbahn. Die Seat-Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Zehnjährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Zschopauer Straße musste in dem Bereich zeitweise voll gesperrt werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. (re)

Motorrad nicht beachtet?

Zeit: 22.07.2021, 06:10 Uhr
Ort: OT Schloßchemnitz

(2483) Vom Straßenrand in der Blankenauer Straße fuhr am Donnerstag früh ein Pkw Honda (Fahrer: 55) auf die Fahrbahn in Richtung Emilienstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der Blankenauer Straße in gleiche Richtung fahrenden Motorrad-Fahrer (37). Durch die Kollision stürzte der 37-Jährige und zog sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. (mg)

Landkreis Mittelsachsen

Auseinandersetzung auf Sportplatz

Zeit: 21.07.2021, 19:40 Uhr
Ort: Frankenberg

(2484) Am Mittwochabend wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung auf einem Sportplatz im Zschopauweg gerufen. Vor Ort trafen die Beamten auf mehrere Personen, wobei ein 21-Jähriger leichte Verletzungen aufwies, die vor Ort jedoch nicht medizinisch versorgt werden mussten. Im Zuge der Anzeigeaufnahme wurde bekannt, dass es infolge eines Disputes zwischen einem Jugendlichen (16) und dem Geschädigten untereinander zur Auseinandersetzung gekommen war, infolgedessen der 16-Jährige (afghanische Staatsangehörigkeit) mit einer Getränkedose auf den 21-Jährigen eingeschlagen hatte. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen den 16-Jährigen aufgenommen. (mg)

Erzgebirgskreis

Gegen Gebäudefassade gefahren

Zeit: 21.07.2021, 15:15 Uhr
Ort: Bärenstein

(2485) Auf einem Parkplatz in der Oberwiesenthaler Straße fuhr eine 73-Jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai am Mittwochnachmittag beim herausfahren aus einer Parklücke frontal gegen die Glasfront eines Einkaufsmarktes. Die 73-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 7.000 Euro. (mg)


Kontakt

Polizeidirektion Chemnitz

Pressesprecherin Jana Ulbricht

Telefon: +49 371 387 2020

E-Mail: medien.pd-c@polizei.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang