Hauptinhalt

Transparenz und Nachvollziehbarkeit dank neuer, georeferenzierter Kartendarstellung

19.08.2022, 12:03 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

/
Projektkarte

Projektkarte

Überblick über kommunale Vorhaben und Landesprojekte

Seit dieser Woche ist auf der Onlinepräsenz der Sächsischen Agentur für Strukturentwicklung (SAS) www.sas-sachsen.de eine georeferenzierte Darstellung aller bereits durch die Regionalen Begleitausschüsse (RBA) der beiden sächsischen Braunkohlereviere positiv beschiedenen kommunalen Vorhaben und der Landemaßnahmen zu finden. Auf der interaktiven Karte ist jedes einzelne Projekt mit den wesentlichen Eckdaten hinterlegt und wird mit Bild- und teilweise bereits Videomaterial der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Jörg Mühlberg, Geschäftsführer der SAS: »Wir möchten den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich stets aktuell und fortlaufend über den Stand der Projekte ihrer Region informieren zu können. Für die Zukunft ist geplant, dass der Fortgang der einzelnen Vorhaben verfolgt werden kann und somit der Strukturwandel für die Menschen in den Regionen sichtbar und nachvollziehbar wird.«

Zur Veröffentlichung der Karte Mitte August 2022 finden sich bereits mehr als 100 kommunale Vorhaben und mehr als 20 Landesprojekte auf der Karte im Mitteldeutschen und Lausitzer Revier. »Mit der Karte bilden wir nun auch visuell ab, wohin die Gelder aus dem Strukturwandelfonds fließen und welche Projekte sich in welchen Kommunen in der Umsetzung befinden. Wir werden in einigen Jahren sehen, wie sich Cluster in den vom Strukturwandel betroffenen Regionen thematisch ausbilden und der Transformationsprozess Form annimmt«, erklärt Mühlberg.

Die Karte finden Sie unter folgender Webadresse: https://sas-sachsen.de/projektkarte/


Weiterführende Links

Kontakt

Sächsische Agentur für Strukturentwicklung GmbH

Pressesprecherin Stephanie Helfen
Telefon: +49 151 221 708 18
E-Mail: stephanie.helfen@sas-sachsen.de

Medienobjekte

zurück zum Seitenanfang