1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

14.01.2019, 10:31 Uhr

Kultusminister Piwarz besucht „Schulsport auf Ski“ am Elbufer

Kultusminister Christian Piwarz besucht als Schirmherr am kommenden Dienstag (15. Januar) die Veranstaltung „Schulsport auf Ski“ des FIS-Skiweltcups am Dresdner Elbufer. Er wird beim Staffellauf die Drittklässler der „Johann Gottlieb Naumann“ Grundschule in Dresden anfeuern und anschließend die Siegerehrung durchführen. „Die Schüler können auf einer Original Ski-Weltcupstrecke ihre Sportstunde absolvieren. Und das mit einer herrlichen Kulisse im Hintergrund. Außerdem werden sie von Tobias Angerer, Nachwuchstrainer des Skiverbandes Sachsen, unterstützt. Dieses sportliche Erlebnis bereitet den Schüler nicht nur eine Menge Spaß, sondern fördert auch Talente für den Nachwuchsleistungssport im Skilanglauf. Ich danke dem Team des Skiweltcups und dem Sächsischen Skiverband, die das für die sächsischen Schüler ermöglichen“, betonte Kultusminister Christian Piwarz vorab des Termins.

Der Minister bedankte sich auch bei den Lehrern, die mit ihren Schülern wieder zahlreiche, kreative Bewerbungen an den Skiweltcup eingereicht haben. Aus Videos, E-Mails, Wandzeitungen oder künstlerischen Modellen hat das Team des Skiweltcups in Verbindung mit dem Sächsischen Skiverband die besten Bewerbungen ausgewählt. Insgesamt werden 16 Schulen vom 14. bis 18. Januar 2019 am „Schulsport auf Ski“ teilnehmen.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen zum:

„Schulsport auf Ski“
mit Kultusminister Christian Piwarz
am 15. Januar 2019, 12 Uhr,
Königsufer Dresden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Themen
Bildung, Schule, Sport
Kontakt
Pressesprecher Dirk Reelfs
Telefon +49 351 564 65100
Telefax +49 351 564 65019
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei