1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

22.02.2019, 10:30 Uhr

Zum 80. Geburtstag von Professor Mehlhorn und 65. Geburtstag von Professor Müller-Steinhagen

Ministerin Dr. Eva-Maria Stange dankt für Verdienste um den Wissenschaftsstandort Sachsen

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange gratuliert TU-Rektor Professor Hans Müller-Steinhagen zum 65. Geburtstag und seinem Vorvorgänger im Amt Professor Achim Mehlhorn zum 80. Geburtstag: „Das Standing, das die TU Dresden heute in Sachsen, in Deutschland und international genießt, ist das Ergebnis jahrelanger Vorarbeiten und auch der sicheren Hand zu verdanken, die die TU Dresden durch die unruhigen 90er Jahre geführt hat. Prof. Mehlhorn und Prof. Müller-Steinhagen haben es mit ihrem unermüdlichen Engagement, ihrer fachlichen Kompetenz und der Fähigkeit, andere mit ihrer Begeisterung anzustecken, erreicht, dass Sachsen einen soliden Platz auf der Weltkarte der exzellenten Wissenschaftseinrichtungen innehat. Die Früchte ihres Wirkens konnte die TU Dresden in den Wettbewerben der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder und auch in der Exzellenzstrategie einfahren: In der Exzellenzinitiative wurden zwei Exzellenzcluster und eine Graduiertenschule der TU Dresden gefördert. In der jetzigen Exzellenzstrategie sind es drei weitere Exzellenzcluster, die internationale Gutachter davon überzeugt haben, dass die TU Dresden in der Weltspitze der Universitäten mitspielt. Ich gratuliere beiden, Professor Mehlhorn und Professor Müller-Steinhagen persönlich und im Namen des Freistaats und danke für ihre außerordentlichen Verdienste um den Wissenschaftsstandort Sachsen.“

Professor Müller-Steinhagen ist seit August 2010 Rektor der TU Dresden, Professor Mehlhorn bekleidete dieses Amt von 1994 bis 2003.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Themen
Hochschule
Kontakt
Pressesprecher Andreas Friedrich
Telefon +49 351 564 60200
Telefax +49 351 564 60299
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei