Hauptinhalt

17. September - Tag des Wanderns in Deutschland: »Schaufenster zur Vielfalt des Wanderns« öffnet in Klingenthal

17.09.2021, 10:00 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Höhepunkt der bundesweiten Initiative in Sachsen

Der Deutsche Wanderverband (DWV) ruft heute (17. September 2021) den bundesweiten Tag des Wanderns aus. Eigentlich findet dieser Tag jährlich am 14. Mai statt und wurde in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. In ganz Deutschland wird es zum Tag des Wanderns über 200 Veranstaltungen geben. Darunter zahlreiche Wanderaktionen von Vereinen, Unternehmen, Kommunen, Schulen, Naturschutz und anderen Organisationen, welche die breite Thematik des Wanderns widerspiegeln.

Der Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV) freut sich sehr, dass der diesjährige Tag des Wanderns zusammen mit der großen Zentralveranstaltung im Vogtland stattfindet. Der Deutsche Wanderverband würdigt damit die Leistungen rund ums Wandern in Sachsen. Ein ausgesprochener Dank geht an den Verband Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine e.V. (VGWV) und das Team des Klingenthaler Wandersportvereins e.V., welche die Zentralveranstaltung maßgeblich organisiert haben. Auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer als Schirmherr lässt sich diesen Tag nicht entgehen und pflanzt mit Vertretern des Sachsenforsts im Arboretum in Brunndöbra den "Baum des Jahres".

Barbara Klepsch, Staatsministerin für Kultur und Tourismus: »Ich bin unheimlich stolz und dankbar für die großartige Arbeit der überwiegend ehrenamtlichen Wanderführer und Wegewarte. Um dieses Ehrenamt zu unterstützen und zu fördern, stellt der Freistaat im aktuellen Doppelhaushalt gezielt Mittel zur Verfügung. Ziel ist es, unter anderem mit einem erstmals einheitlichen Bildungsangebot in einer Wander- und Pilgerakademie Wegewarte und Wanderführer weiter zu qualifizieren. Dadurch können Angebote noch attraktiver werden und der Grundstein für den sächsischen Wandertourismus wird gefestigt.«

Der Vizepräsident des LTV SACHSEN, Bad Schandaus Bürgermeister Thomas Kunack, unterstreicht die gute Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Partnern: »Gerade bei Erhalt und Pflege des vielfältigen Wanderwegenetzes zeigt sich, dass es ohne direkte Kommunikation zwischen regionalen und kommunalen Verantwortungsträgern und ohne das Ehrenamt nicht geht. Eine besondere Rolle kommt hier der Zusammenarbeit von Tourismus- und Wandervereinen sowie dem Staatsbetrieb Sachsenforst und den sächsischen Großschutzgebieten zu.«

Eine tolle sächsische Aktion zum Tag des Wanderns ist zudem die Jubiläumswanderung zur 25-jährigen UNESCO-Anerkennung des Biosphärenreservates Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Gemeinsam mit der Landesarbeitsgruppe (LAG) Wandern, in der alle großen Wandervereine Sachsens vertreten sind, sowie dem Vogtlandkreis und dem Tourismusverband Vogtland e.V. gestaltet der LTV SACHSEN in der Rahmen Zentralveranstaltung in Klingenthal ein ansprechendes Fachprogramm.

Auf der Agenda stehen Themen wie gesetzliche Grundlagen, Neuerungen und Best Practices in der Wegebewirtschaftung, aber auch das Marketing für Wanderwege. Alle Maßnahmen sollen die unverzichtbare Arbeit der Wegewarte unterstützen.

Sachsen hat beim Thema Wandern besonders viel zu bieten: reizvolle und waldreiche Landschaften mit mehr als 17.000 km Wanderwegen. Zahlreiche Wandervereine sind mit ihren Wanderführern zur Freude der Gäste unterwegs. Gleichzeitig engagieren sich Wegewarte für den Erhalt und die Pflege der zum Teil bereits zertifizierten Qualitätswanderwege. Beispielhaft sind hier der Oberlausitzer Bergweg und der Vogtland-Panorama-Weg zu nennen.

Das Wandern erfreut sich schon lange vor Corona einer ständig wachsenden Beliebtheit. In Sachsen gibt es außerordentlich viele Menschen, die sich organisiert oder individuell in ihrer Freizeit in der Natur bewegen und die Vielfalt des Wanderns für sich entdeckt haben. Das Wandern spielt ungewöhnlicherweise gerade in dieser Woche deutschlandweit eine Hauptrolle.

Mehr Informationen zum Tag des Wanderns gibt es im Internet unter https://www.wanderverband.de/termine/tag-des-wanderns

Pressekontakte:
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
Jörg Förster, Pressesprecher
Telefon: 0351 564-60620
E-Mail: presse.kt@smwk.sachsen.de
www.smwk.sachsen.de

Landestourismusverband Sachsen e.V.
Andrea Kis, stellvertretende Direktorin
Telefon: 0351 4919112, Mobil: 0172 3588112
E-Mail: kis@ltv-sachsen.de
www.ltv-sachsen.de

Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN)
Als Dachverband repräsentiert der LTV SACHSEN rund 4.500 direkte und indirekte Mitglieder aus dem gesamten Dienstleistungssektor. Die breit gefächerte Mitgliederpalette unterstützt dabei seine Aufgabe, die Interessen des mittelständisch geprägten Tourismus in Sachsen zu vertreten. Die Branche erwirtschaftet in Sachsen einen Jahresumsatz von 8,1 Mrd. Euro Jahresumsatz, der 194.000 Menschen Beschäftigung sichert.


Kontakt

Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus

Pressesprecher Jörg Förster

Telefon: +49 351 564 60620

E-Mail: presse.kt@smwk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang